Rennrudern

Rennrudern ist ein anspruchsvoller Leistungssport. Er fordert und fördert Kraft, Ausdauer, allgemeine Fitness, Feinmotorik, Rythmus, Teamwork, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit und Zeitmanagement.

 

Rudervereine veranstalten Wettkämpfe. Diese Regatten sind offen für alle Ruderer bis einschliesslich der Deutschen Meisterschaft. Europa- und Weltmeisterschaften sowie spezielle eingeladene Regatten erfordern eine Qualifikation/Vorausscheidung auf anderen Regatten bzw. Nominierung durch den deutschen Ruderverband.

 

Rennen auf Regatten sind unterteilt nach Bootsgattungen (Einer, Zweier...), Geschlecht und Alter der Ruderer sowie nach Gewicht und Leistungsklassen. Je nach Grösse der Regatta treten in einem Rennen 2 bis 400 Boote gegeneinander an. Die Rennen werden mit einer Abkürzung bezeichnet, z.B. SM 4x- A II LG GIG.

 

Altersklassen und Geschlecht

Mäd/Jung 12 - Jugendliche bis 12 Jahren
Mäd/Jung 13 - Jugendliche 13 Jahre
Mäd/Jung 14 - Jugendliche 14 Jahre
JM/JF B - Junioren/innen 15/16 Jahre
JM/JF A - Junioren/innen 17/18 Jahre
SM/SF B - Senioren/innen 19-23 Jahre
SM/SF A - Senioren/innen 24-27 Jahre "offene Klasse"
MM/MF A/B/C/D/E - Masters mindestens 27 Jahre, Durchschnittsalter zählt, A ab 27, B ab 36, C 43, D 50, E 55, F 60, G 65, H 70
In die Klasse der 16 jährigen gehört z.B., wer in dem Kalenderjahr 16 wird.
SM/W ist mixed, d.h. 50% Männer und 50% Frauen an Bord.

 

Bootsgattungen

1,2,4,8 Einer ... Achter
x Skullboot, x+ gesteuertes Skullboot, - Riemenboot, + gesteuertes Riemenboot
Wenn GIG angegeben, sind nur breite Wanderfahrtsboote erlaubt.

 

Leistungsklassen

III noch nie ein Rennen gewonnen
II in diesem und vorigen Jahr insgesamt noch keine 5 Rennen gewonnen
I mehr gewonnen

Wenn nicht angegeben, darf jeder starten.

 

Leichtgewicht

Wenn LG nicht angegeben, darf jeder starten (Schwergewichtsklasse)

Klasse Mannschafts-Durchschnittsgewicht
ohne Steuermann
Höchstgewicht des einzelnen Ruderers Einerfahrer
Männer A/B 70,0 72,5 72,5
Junioren A 65,0 67,5 67,5
Junioren B 62,5 65,0 65,0
Frauen A/B 57,0 59,0 59,0
Juniorinnen A 55,0 57,5 57,5
Juniorinnen B 52,5 55,0 55,0