Langstrecke Breisach am 19.3.2017


Am Sonntag, dem 19.3.2017 machten sich Robin Mylaparampil, Björn Stanischewski und ich, Cedric Tischler, auf den Weg nach Breisach zur Langstreckenüberprüfung über 5,3 km.

 

Wir trafen uns um 6:40 Uhr am Vereinshaus und legten unsere Einer auf das Dach des Vereinsbusses, bevor wir losfuhren. Die Fahrt verlief problemlos und dauerte ca. 2,5 Stunden.

 

In Breisach angekommen, riggerten Robin und ich unsere Boote auf. Danach machten wir uns warm und gingen dann aufs Wasser. Es waren sehr stürmische Bedingungen. Wir hatten Wellen und starken Wind. Während Robin und ich uns warmfuhren führ Björn mit dem Fahrrad auf die andere, die französische Seite des Rheins. Von dort verfolgte er Robins Start und auch die nächsten 3,5 km. Hier drehte er um, um erneut Richtung Start zu fahren. Er erreichte mich bei ca. 1,5 km und feuerte mich bis ins Ziel an.

 

Nach unserem Rennen riggerten wir schnell unsere Boote ab und machten uns auf den Heimweg. Dieser verlief, wie der Hinweg, ohne Probleme. Wir machten nur einen kurzen Halt bei McDonald's und erreichten die Nassovia schließlich gegen 19.00 Uhr.

 

Insgesamt war die Regatta gut durch einen 14. Platz von Robin Mylaparampil und einen 3. Platz von Cedric Tischler.

 

Cedric Tischler