Erfolgreiches Wochenende in Kassel

Erneute Bundeswettbewerbs-Teilnahme für Jonas Gelsen und Cedric Tischler

Nach der letzten Trainingseinheit am Freitag ging die Fahrt nach Kassel los. Danach folgte eine kurze Übernachtung in einer Sporthalle. Am nächsten Morgen ging es für Felix B. früh los auf die 3000m Strecke. Als zweites traten Julian E. und Robin M. die Strecke an. Die letzten, die ein 3000 Meter Rennen hatten, waren Cedric T. und Jonas G. Am Ende des Tages hatte Katja B. ihr Junior B Rennen auf 1000m. Sie erreichte den 2. Platz im 4 Boote Feld. Parallel zu ihrem Rennen erfolgte auch die Siegerehrung. Hier erfuhren wir, dass Felix B. den 6. Platz von 8 erreicht hatte. In Robins Rennen erreicht dieser den 7. Platz und Julian den 4. Platz. Zur Freude aller Nassoven erfuhren wir zuletzt, dass Cedric T. und Jonas G. den 1. Platz erreichten und damit schon mit einem Fuß im “BW” standen.

 

Der Sonntag begann nach einer weiteren kurzen Nacht für alle nun nochmal früher. Felix B. bestritt wieder als erster des Tages die 1000m Qualifikation. Er erreichte einen 3. Platz im 4 Boote Feld bzw. den 7. unter den 13 Booten aller 4 Abteilungen seines Rennens. Danach traten wieder Robin und Julian die 1000m an. Julian fuhr auf Platz 4 seiner Abteilung, Robin den 2. Über alle Abteilungen hinweg wurde Julian damit 5. Und Robin 6. von 10 Booten.

 

Nun gab es nochmal große Freude bei allen, denn Cedric und Jonas holten den 2. Platz auf den 1000 Metern, wobei die 1. platzierten aus Mainz, also nicht hessisch waren. Damit war ganz sicher, dass die beiden auf den “BW” fahren werden. Zum krönenden Abschluss der Regatta kam Katja B.’s Rennen, welches sie mit sicherem Abstand gewann. So verließen die Nassoven Kassel glücklich nach einem erfolgreichen Wochenende.


Felix B.