Regatta Mannheim

Nach einem zweiwöchigem Trainingslager in Berlin ging es am Samstag den 26. April direkt weiter zur ersten Frühjahrs Regatta nach Mannheim. So wie der Verkehr, spielte auch das Wetter mit. Das erste Rennen bestritt Johannes Steinbach im leichten einer der 15 bis16 jährigen Jungs und erreichte mit einer sehr guten Zeit den 2. Platz. Kurz Darauf fuhren Björn Stanischewski, 15 und Jean-Baptiste Monnet, 17 in der Jahrgangsklasse der 17 bis18 jährigegen im leichten Doppelzweier. Sie fuhren ein gutes Rennen und wurden mit einer Sekunde Rückstand auf den 4. Platz 5.-er. Ein aufbauendes Rennen für den höher gestarteten Björn. Um den leichten Doppelzweier fortzuführen, startete darauf Johannes Steinbach in einer Renngemeinschaft mit Merlin Seidenfaden aus Wiesbaden-Biebrich. Sie belegten nach einem sehr gutem Rennen den 1. Platz in ihrer Altersklasse. Als nächstes ging Jean-Baptiste Monnet im leichten Einer in seiner Altersklasse der 17-18 Jährigen an den Start. Nach einem gut gelungenem Start, konnte sich Jean gut behaupten und sicherte sich einen im Gesamtergebnis zufriedenstellenden 5. Platz von 14 Teilnehmern. Um den Tag abzuschließen, fuhr Björn im Zuge des Hessen Projektes einen leichten Doppelvierer einen ungefährdeten Start-Ziel Sieg ein.
Nach einer gewitterreichen Nacht, hatte der Wettergott am Sonntag ein Einsehen. Rechtzeitig vor den Höchster Rennen hörte es auf zu regnen. Den Anfang bildete der leichte Zweier der 15 bis16 jährigen mit Björn und Johannes. Sie gewannen ihren Lauf und fuhren die schnellste Zeit aller Abteilungen. Kurz darauf, startete Jean erneut im leichten Einer der 17 bis 18 jährigen und gewann seinen Lauf mit einem Start-Ziel Sieg. Nach einem  kurzem, erfolgreichen Regatta Sonntag, machte sich die Ruderjugend bei strömendem Regen mit seinen Betreuern Kirsten und Dirk Stanischewski zurück auf den Weg nach Hause. Wie man so schön sagt: "Nach dem Rennen, ist vor dem Rennen", fährt die komplette Trainingsgruppe der Nassovia in zwei Wochen zur 1. internationalen DRV-Junioren-Regatta der Saison nach München.


Von Björn, Jean und Johannes

 

Kreiblattartikel:http://www.kreisblatt.de/sport/main-taunus-kreis/Wie-sich-das-harte-Training-fuer-Nassovias-Ruderer-bezahlt-machte;art800,836942