Die Vogalonga 2010 - Nassoven nehmen an Demo teil - 23.Mai 2010

 

Am Pfingstsonntag fand in Venedig eine eindrucksvolle Demonstration statt. Unter Beteiligung der Nassovia demonstrierten ca. 1.600 Boote und ca. 6.000 Ruderinnen und Ruderer gegen die zunehmende Motorisierung auf den Wasserstraßen der italienischen Lagunenstadt. Denn eigentlich handelt es sich bei der Vogalonga um eine Protestfahrt. Mit der Fahrt wollen die Organisatoren auf die schädlichen Auswirkungen der Motorbootwellen (Vogalonga = lange Welle) hinweisen, die die Fundamente der Venezianischen Häuser gefährden. Trotz des ernsten Hintergrundes hatten die Teilnehmer der Fahrt natürlich auch jede Menge Spaß. Ein ausführlicher und bebilderter Bericht unseres Berliner Exil-Ruderers Georg Metzdorf folgt in der nächsten Ausgabe der Nassovenpost.  

Michael Mayer-Marczona