Wir trauern um unsere Mitglieder   

 

Am 14.Juni 2009 verstarb unser Ehrenmitglied Hans Jäger im Alter von 89 Jahren.
Nach der Heirat mit seiner Frau Elsa, einer der Gründerinnen unserer Damenabteilung 1936, trat er 1946 in die Nassovia ein.
Durch sein großes Organisationstalent war er viele Jahrzehnte unentbehrlich für unseren Club und wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
Wir trauern mit seiner Frau Elsa und seinen Kindern Petra und Frank um ein verdienstvolles Mitglied der Nassovia.
Eberhard Eichfelder

 

Am 12.Juli verstarb unser langjähriges Mitglied Prof. Dr. Jakob Hartleib.
Noch beim Anrudern wurde er für seine 70 jährige Mitgliedschaft geehrt.
Er trat am 01.05.1939 in die Nassovia ein, die für ihn dann immer ein wichtiger Anlaufpunkt in seinem Leben war.
Er war ein sehr erfolgreicher Rennruderer und versuchte so oft wie möglich in seiner begrenzten Freizeit am Clubleben teilzunehmen.
Seine beruflichen Stationen führten ihn über die Universitätskliniken Frankfurt, Bad Soden, den Ländern Venezuela und Saudi-Arabien, immer in verantwortlichen Positionen, weit in der Welt herum.
Auch war er lange Zeit als Vereinsarzt in der Nassovia tätig.
Nach Beendigung seines Berufslebens war er regelmäßig, in Begleitung seiner Ehefrau Helga, Gast am Mittwoch-Stammtisch in unserem Bootshaus.Hier war er ein gern gesehener Gesprächspartner, der seine Ansichten überzeugend darlegen konnte.
Lange war er auch Vorsitzender des Ältestenrats, wo er tatkräftig an wichtigen Entscheidungen des Clubs Einfluss nahm.
Was aber mit am meisten bei ihm beeindruckte war seine Großherzigkeit und Liebenswürdigkeit. Durch diese Eigenschaften werden ihn viele Nassoven lange in Erinnerung behalten.
Mit Jakob Hartleib ist ein Vollblut- Nassove von uns gegangen.
Dieter Grunow