Weihnachtsfeier/Jugendvertreterwahl 2012

Wie wahrscheinlich jedem bekannt, sind die Nassoven ein sehr feierfreudiges Volk. Jedes Jahr gibt es viele Feste und Tage an denen dazu eingeladen wird, sich zusammenzusetzen, über die Ruderei, Trainingserfolge und das Privatleben zu reden und Ruderkameraden kennenzulernen, die man noch gar nicht kannte. Eines dieser alljährlichen Treffen ist die Weihnachtsfeier der Jugend, die traditionellerweise am letzten Tag vor den Weihnachtsferien stattfindet. In diesem Jahr trafen wir uns also am 21. Dezember um 14 Uhr an der Nassovia, um gemeinsam das Rebstockbad zu besuchen.

Der Nachmittag im Schwimmbad verflog nur so, beim Rutschen, Rangeln, Springen und Wettschwimmen wurde viel gelacht und alle hatten sehr viel Spaß. Nach dem Schwimmbadbesuch waren wir völlig geplättet und freuten uns alle auf das Abendessen, dass es leider erst in zwei Stunden geben sollte, denn die Weihnachtsfeier fand in diesem Jahr zusammen mit einer Jugendversammlung statt. Ganz nach dem Prinzip „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ beschäftigten die 25 Teilnehmer der Veranstaltung sich also zunächst mit den bürokratischen Dingen des Lebens. Zunächst wurde die in diesem Jahr neu eingeführte Jugendordnung vorgestellt und nach kurzem kritischem Überlegen konnte diese einstimmig beschlossen werden.

 

Danach übernahm Rüdiger Dingeldey das Zepter: nun sollte der neue Jugendvertreter gewählt werden. In der neuen Wahlperiode, die zwei Jahre dauert, sind Nicole Thiel und Jean-Baptiste die neuen Jugendvertreter. Nach der Wahl wurden alle immer ungeduldiger: es sollte nun endlich etwas zu essen geben! Jedoch hatten wir das wichtigste vergessen: das Dankeschön und der große Applaus für die Trainer darf auf keiner Weihnachtsfeier fehlen. Auch an dieser Stelle möchten wir uns noch einmal im Namen aller Jugendlichen bei unseren Trainern Olaf Moll, Kirsten Stanischweski, Christina Schott und Dominik Schenkel bedanken.

Nun hieß es endlich: „Das Buffet ist eröffnet, guten Appetit!“. Dies ließ man sich nicht zweimal sagen, schließlich hatte jeder etwas Leckeres zu unserem Buffet beigesteuert und es gab jede Menge Würstchen. Auch die Auswahl an Nachtischen ließ nicht zu wünschen übrig. Beim Essen wurde viel geplaudert, gelacht und man konnte auch viele neue Gesichter kennenlernen, denn es waren Jugendliche aus allen Alters- und Trainingsguppen zusammengekommen. Nach dem Essen wurde gekickert und Fußball gespielt, man ließ den Abend gemütlich ausklingen.

 

Wie in jedem Jahr war die Weihnachtsfeier wieder ein voller Erfolg. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass so viele Jugendliche gekommen sind und hoffen, dass wir noch oft so viel Spaß miteinander haben werden.

 

Die neue Jugendvertretung könnt ihr mit Fragen und Anregungen immer unter der Emailadresse thielnicole7@gmail.com, oder indem ihr uns einfach ansprecht, erreichen.

 

Nicole Thiel, Jean-Baptiste Monnet

Kommentar schreiben

Kommentare: 0