Wann ist die nächste Regatta

oder Wanderfahrt? Wo steigt das nächste Fest? Alle Termine finden Sie hier: [mehr]

News

Neuigkeiten aus dem Vereins-leben, wichtige Ereignisse und Berichte finden Sie in den News: [mehr]

Bilder

Sehen Sie aktuelle Fotos vom Ruder-Club, Regatten und Vereinsfesten: [mehr]



Anrudern & Langstrecken-Regatta


Am 1. Mai war es wieder so weit: Die Frankfurter Langstreckenregatta fand in Kooperation mit der FRG Nied statt - diesmal wieder unter Federführung der FRG Nied.

 

ausführlicher Bericht [hier]


Langstrecke Breisach


Ein Teil unserer Trainingsruderer nahm an der Langstreckenragatta in Breisach teil.

 

Der ausführliche Bericht dazu [hier].


Trainingslager


Die Leistungsruderer waren mit Björn auf einem Trainingslager in Eschwege.

 

Der ausführliche Bericht dazu [hier].


Aktionstag am 22. April


Nachdem wir bei unserem ersten Aktionstag am 25. März - dank Eurer Hilfe - bereits viel erreicht haben, haben wir am 22. April bei unserem nächsten Aktionstag angeknüpft.

 

Wir haben unsere Hecken und Sträucher beschnitten und vorallem unsere Boote wieder auf Vordermann gebracht.

 

Vielen Dank an alle Helfer!

 

Am 20. Mai findet ab 10 Uhr der nächste Aktionstag statt. Wie immer würden wir uns über helfende Hände freuen.


Langstrecke Leipzig


Unsere Trainingsruderer Katja und Jonas und ihr Trainer Björn nahmen an der Langstrecken Regatta Leizig teil und belegten sensationell den zweiten und vierten Platz.

 

Gesamter Bericht [hier]


Bericht von der Jahreshauptversammlung


Am 24.03. fand unsere Hauptversammlung statt, auf der der Vorstand über das vergangene Jahr berichtete und einen Ausblick auf das laufende Jahr gab.

 

Gesamter Bericht [hier]


Aktionstag am 25. März

am Samstag, den 25. März fand der erste Aktionstag für dieses Jahr statt.
Ab 10 Uhr wurden neben kleinen Reparaturen am Bootshaus und unseren Booten, auch die Gartenabfälle der letzten Aktionstage entsorgt.
Zusammen mit einigen Teilnehmern der Krav-Maga-Gruppe konnten wir unsere Sträucher beschneiden und die Gartenabfälle häckseln, so dass diese im Container verschwinden konnten. Der Gartenabfall-Berg wurde größtenteils abgetragen und es ist wieder Platz.

Vielen Dank allen Beteiligten und bis zu unserem nächsten Aktionstag am 22. April.


E-CUP Rhein-Main 2016 - Erfolge für die Nassoven Ruderinnen und Ruderer

Die 16. Hessen Open - Hessische Landesmeisterschaften im Ergometer-Rudern fanden am 04. Dezember 2016 in Frankfurt-Kalbach statt. Beim diesjährigen Abschluß der Ruderergometersaison konnten die jungen Wettkampfruderer des RC Nassovia-Höchst an ihre Erfolge aus den vorangegangenen Jahren anknüpfen und erreichten mit 2x Gold und 1x Bronze drei Medaillenplätze sowie weitere gute Platzierungen. [mehr


Nassovia ist vierfacher Hessischer Meister

Unsere Leistungsruderer konnten auf den Hessischen Meisterschaften am 1. und 2. Oktober insgesamt vier Meistertitel erringen.

 

Hessische Meister wurden Björn Stanischewski und Niclas Dienst im JM 2x A und Jean Monnet, Johannes Steinbach und Katja Burau im SM/F 4x-; Katja Burau wurde Vizemeisterin in JF 1x A.

 

Hessische Sprintmeister wurden Björn Stanischewski und Niclas Dienst im JM 2x A und Björn Stanischewski und Jean Monnet in SM 2x B

 

ausführlicher Bericht


Renovierungsarbeiten: Deckenstrahlheizung mit Tageslicht-LEDs ist einsatzbereit

Unsere Halle erstrahlt im hellen LED-Glanz. Doch das eigentliche Highlight - die neue Deckenstrahlheizung - ist auch nicht zu verachten. Diese soll uns für den nahenden Winter eine wohlige Wärme spenden. Wer noch keine Gelegenheit hatte sich ein Bild zu verschaffen, kann sich mit der unteren Panoramaaufnahme einen ersten Vorgeschmack auf die neue Technik holen. Das Bild zeigt die abschließenden Aufräumarbeiten am vergangenen Samstag (1.Oktober).

 

Allen Helfern Sei hiermit herzlichst gedankt. 

 

Die Halle wird voraussichtlich ab Dienstagnachmittag wieder nutzbar sein.

 

Euer Vorstand und der  Bauausschuss

Renovierungsarbeiten bei RC Nassovia in vollem Gang

Ende August haben die Renovierungsarbeiten des ersten Bauabschnitts begonnen. Wir hatten ausführlich in den letzten Monaten über die anstehenden Aufgaben berichtet und
Wir möchten nun kurz über den Fortschritt der Arbeiten berichten [mehr]


Unser neuer Bufdi

Hallo, ich bin Björn Stanischewski, der neue Bundesfreiwilligen-Dienstler.

 

Ich  hatte am 01.08.2016 meinen ersten Arbeitstag, an dem ich direkt einen neuen Einer entgegen nahm. Seit dem habe ich bereits angefangen mein großes Ziel zu erreichen, indem ich anfing den Ruderverein aufzuräumen und zu putzen. Im folgenden Jahr möchte ich weiterhin die Trainingsgruppe der Nassovia trainieren und das Vereinshaus putzen und aufräumen. Nebenbei werde ich noch selbst trainieren, um diese Saison auf den Deutschen Meisterschaften starten zu können.

 


Rudercamp bei der Nassovia Höchst

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Ruderclub Nassovia Höchst in den Sommerferien ein Rudercamp für sportinteressierte Schülerinnen und Schüler.

 

In der Ferienwoche von Montag, den 15. August bis Freitag, 19. August, findet das Rudercamp auf dem Gelände vom Ruderclub Nassovia Höchst statt. [mehr]


Mit Rudervirus infiziert? Schüler und Sportjournalisten bei Nassovia

Ruderkurse über Ruderkurse - nach dem dritten Schnupperkurs, den Ronald Carstensen dieses Jahr angeboten hat, war in der vergangenen Woche eine Schulklasse da und veranstaltete ihren "Wandertag" als Rudertag bei der Nassovia. Außerdem besuchten uns wieder die Sportjournalisten Frankfurts - genauer die Sektion Frankfurt des Vereins Sportjournalisten Hessen unter Leitung von Walter Mirwald - wie schon in den letzten acht Jahren zuvor. [mehr]


Nassoven auf dem Altstadtfest der Vereine am 02. und 03. Juli 2016

Beim Altstadtfest der Vereine, dem größten Vereinsfest in Frankfurt, wurde den Besuchern auch in diesem Jahr wieder eine Menge geboten. Auf dem Schlossplatz, dem traditionellen Standort für den Getränkestand der Nassovia, sorgten Live Bands mit abwechslungsreicher Musik für eine tolle Stimmung. [mehr]


Regatta Köln

Am 21.05.2016 – 23.05.2016 waren die Leistungsruderer der Nassovia Höchst 1881 e.V. auf der Juniorenregatta in Köln-Fühlingen. [mehr...]


Bamberg: Acht Rennen, Acht Siege, Siegesquote hundert Prozent

Nach einer fast vierstündigen Fahrt kamen die Ruderer des Ruder-Clubs Nassovia Höchst in Bamberg an.

 

Das erste Rennen des Tages für den Ruderclub konnte Katja Burau auf der ein Kilometer langen Strecke mit mehreren Bootslängen für sich entscheiden.  Nach ihrem Rennen ging Robin Mylaparampil für die Nassovia an den Start und konnte sich gegen seine Gegner aus Bayern im Rennen behaupten. [mehr]

 


Regatta Hamburg

Früh morgens am 03.06 ging es für mich nach Hanau, um dann mit der Hanauer-Ruder-Gesellschaft nach Hamburg zu fahren. Nach einer langen Fahrt kamen wir dann an der Regattastrecke an. Zu diesem Zeitpunkt regnete es sehr stark, doch nach kurzer Zeit hörte es endgültig auf und fing auch das gesamte Wochenende nicht mehr an. [mehr]


Regatta Offenbach

Nach der kurzen Fahrt nach Offenbach ging der Tag für die Ruderer der Nassovia schon früh los. Im allerersten Rennen des Tages starteten Björn Stanischewski und Jean-Baptiste Monnet im Doppelzweier und gewannen dieses erfolgreich.

 

Bald danach gingen Jonas Gelsen und Cedric Tischler im leichten Doppelzweier an den Start. Sie ergatterten sich noch den 2. Platz. Doch viel Zeit sich zu erholen hatten sie nicht, denn für die zwei leichten Jungs ging es bald wieder aufs Wasser, diesmal im Einer. Nach einem harten Kampf landeten beide jeweils auf Platz 3. [mehr...]

 


Rund um den Kühkopf 2016

Die Regatta „Rund-um-den-Kühkopf“ am Fronleichnams-Tag ist ein fester Termin im Kalender der Nassovia Höchst.
Wie auch in den letzten Jahren war das Wetter wieder optimal: Sonnenschein und noch nicht zu heiß. Auch der Wasserstand des Neu- und Altrheins war auch noch optimal – hätte die Regatta einige Wochen später stattgefunden, so hätte das Hochwasser ein Gelingen verhindert. [mehr...]

 


Regatta Mannheim

Auch dieses Jahr ist unsere Jugend wieder nach Mannheim zur Frühjahrsregatta gefahren. Neben jeder Menge Erfahrung, insbesondere für die Jüngeren, gab es auch dieses Jahr wieder einige Siege für die Nassovia. [mehr]


18. Frankfurter Langstreckenregatta

Am 01. Mai findet traditionell die Frankfurter Langstreckenregatta auf dem Main in Frankfurt Nied/Höchst statt. Auf der 6000 Meter langen Regattastrecke geht es von Frankfurt/Nied mainaufwärts zur Schwanheimer Schleuse und wieder zurück. Ab 09.00 Uhr gingen zahlreiche Boote ins Rennen.

 

Veranstalter ist die Frankfurter Rudergesellschaft Nied 1921 e.V. zusammen mit RC Nassovia Höchst 1881 e.V. Alle Ruderfans und solche, die es mal werden wollen sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt.

 

Weitere Details zu der Regatta sowie die Anmeldung findet ihr hier.

 

Wir freuen uns auf eine spannende Regatta

Der Vorstand des Ruder-Club Nassovia Höchst 1881 e.V.

 


Amstelhead 2016 (Holland) – RC Nassovia Höchst erneut vertreten mit gutem Resultat

Irgendwann während der langen Wintermonate mit Krafttraining und widrigen Wetterverhältnissen auf dem Wasser kommt in unserer Masters Trainingsgruppe der Moment, in dem wir nach der Motivation für die ganze Schinderei suchen. Diese zu finden gelingt am besten, wenn ein Ziel gesetzt wird, wenn eine Regatta in den Kalender eingetragen wird, wenn das Ziel visualisiert wird. Früher fand die erste Regatta im Jahr für uns oft in London statt. Letztes Jahr aber starten wir dann erstmals in Amsterdam und waren ganz angetan. [mehr]


Gerhard Meuer ist tot

Am Freitag erreichte uns die Nachricht, dass unser langjähriges Vereins- und Vorstandsmitglied Gerhard Meuer nach schwerer Krankheit in seiner Wahlheimat Österreich verstorben ist. Wir sind geschockt und traurig und fühlen mit seiner Frau und Familie. Gerhard Meuer bleibt uns als energiegeladener, kreativer Geist in einem - wie wir annahmen - fitten Körper und ausgestattet mit einem großen Herz in Erinnerung. Wir haben einen Visionär und Macher, wir haben einen guten Freund verloren.

 

Wir bitten alle Freunde und Weggefährten um etwas Zeit, um würdevoll Abschied nehmen zu können. Die Frankfurter Trauerfeier findet am Donnerstag, den 21.1.2016 um 19:00 Uhr in unserem/seinem Verein dem RC Nassovia Höchst statt.

 

Rüdiger Dingeldey

für den Ruderclub Nassovia Höchst 1881 e.V.


Große Anteilnahme bei Gedenkfeier für Gerhard Meuer in der Nassovia

Am 15. Januar 2016 verstarb plötzlich und unerwartet Gerhard Meuer. Er hatte den Rudersport nicht nur in Frankfurt über viele Jahre geprägt. Mit großer Anteilnahme fand daher eine Gedenkfeier zu Ehren des Verstorbenen in "seinem"  Ruderclub Nassovia Höchst statt. Der Vorsitzende des RC Nassovia Höchst, Rüdiger Dingeldey, begrüßte die Teilnehmer, die sich in das ausgelegte Kondolenzbuch eintrugen. Die große Bedeutung von Gerhard Meuer für den Rudersport, der ihn gelebt und mit Visionen voran gebracht hat, wurde von Vertretern der Stadt und den Vereinen in Ansprachen gewürdigt. Anschließend bedankte sich eine Angehörige im Namen der Familie Meuer für den großen Zuspruch und den erfahren Trost. Mit einer Gedenkminute endete die Feier in einem würdigen Rahmen. Ganz im Sinne von Gerhard hatten dann die Anwesenden noch Gelegenheit, sich über aktuelle Themen im Rudersport auszutauschen.

Ehbrecht


Nikolausvierer 2015

Wie der Name schon sagt, geht es um eine Regatta in Vierern, die immer Anfang Dezember ausgetragen wird. Wie immer organisiert das Ganze der Mainzer Ruderverein und wie immer versuchen wir, mindestens eine Mannschaft auf die Strecke zu schicken.

 

Die Originallänge der Strecke musste wie schon letztes Jahr wegen der Bauarbeiten an der Schiersteiner Brücke verlegt und (aus Sicht der Ruderer sicher begrüßenswert) verkürzt werden. So geht es dann ca. 2 km rheinabwärts bis kurz vor die Baustelle und dann noch wieder 1 km „bergauf“ gegen die Strömung, die für uns Mainverwöhnte dort ja einiges heftiger ist. [mehr]

 

 

 


Blaulicht und " Wasser marsch!" am Freitagabend - Freiwillige Feuerwehr Nied übt bei RC Nassovia

Vor einigen Wochen sprach mit Herr Heilger von der Freiwilligen Feuerwehr Nied an, ob sie bei uns mal eine Übung durchführen könnten. Zunächst war an etwas wirklich Großes mit Verletzten, Rauchentwicklung, Bergung mit Leiter. Dann ergab sich aber, dass vielleicht doch eine kleinere Übung in näherer Zukunft auch nicht schlecht wäre. So wurde also besprochen, dass die Freiwillige Feuerwehr ihren Übungsabend mal aus der Feuerwache ans Bootshaus der Nassovia verlegen würde. [mehr]


Mastermannschaft beim Basel Head – Achterrennen erfolgreich

Es ist früh am Samstag, dem 14.11.2015, als sich die Ruderer der Renngemeinschaft aus Ruderern von RC Nassovia Höchst und RG Nied auf den Weg machen. Wieder steht eine große und für uns wichtige Regatta vor uns. Endlich wieder Rennboot, endlich wieder Achter. Leider hatte es im Vorfeld wenige Möglichkeiten gegeben, mit der geplanten Rennmannschaft zu trainieren. Zu viele andere berufliche Termine, gesundheitliche Einschränkungen – acht Ruderer plus Steuermann/frau – das ist wirklich eine „challenge“, diese fürs Training und fürs Rennen zusammenzubekommen.[mehr]


Saisonauftakt 2015/16

Die Langstrecke Mannheim war für unsere Trainingsruderer der Saisonauftakt für die Saison 2015/16. Wir fuhren mit drei Einern und einem Doppelzweier die sechs Kilometer in Mannheim. Bei warmem herbstlichem Wetter erzielten unsere Sportler einen zweiten, zwei dritte und einen vierten Platz. Das war erfolgreicher Start in die Saison. [mehr]


hr 4 Mein Verein - RC Nassovia im Radio - Tausende hören zu

Stolz präsentieren die Bauklotz-Architekten den 1,70m hohen Turm nach dem Training (v.l.n.r. Christopher, Christina, Britt, Alexander, Vivien, Tomi und Jennifer).

 

Ganz so hoch ging es dann beim eigentlichen Event nicht hinaus. Aber stolze 1,50 wurden doch erreicht und ergaben ein paar schöne Punkte. Der RC Nassovia hatte sich beworben bei der HR Radiosendereihe "Mein Verein". Eine Woche nach dem Altstadtfest, auf dem der Verein wie immer seinen Stand auf dem Schloßplatz hatte, standen samstags eine Schlagerparty mit DJ an und sonntags die Live-Radiosendung. Die Moderatoren Conny Bächstädt und Heinz Günter Heygen führten charmant, sehr sympathisch und professionell durchs Programm, so dass vielleicht nicht Alles, aber das Meiste von dem, was wir uns vorgenommen hatten, von den Sprechern des Vereins, Rüdiger Dingeldey, Alexander Schott, Christina Schott und Martin Monshausen ins Mikro gesprochen werden konnte. Das Publikum bei uns auf dem Bootsplatz reagierte jedenfalls euphorisch und feuerte die Nassoven und die Moderatoren immer wieder durch Beifall an. Wir gehen davon aus, dass es bei den Zuhörern an den Radios in der großen, weiten Welt auch so war. Insgesamt landete die Nassovia beim Wettbewerb im oberen Mittelfeld - die Erfahrung entschädigt jedoch für die fehlenden Punkte. Außerdem: innerhalb der 48 Stunden-Aufgabe wurden die Tore der Bootshalle abgeschliffen und mehrfach lasiert. Das hörte man zwar nicht, aber das kann man sehen!